Unser Handwerk - Bäckerei Kirn

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Seit 50 Jahren backen wir täglich ofenfrische Qualität, Grund genug um unsere Kunden und interessierte Gäste zum Tag der offenen Backstube einzuladen. Viele unserer Kunden nutzten die Gelegenheit um einen Blick in die Backstube zu wagen und dem Meister mit Fragen zu löchern. Später durften alle Kinder in unserer Backstube Plätzchen backen, dabei hat der Bäckermeister nur ganz wenig helfen müssen.
                                                                                            

Wir haben die Ehre im historischen Holzbackofen der Franckeschen Stiftungen zu backen. Der Ofen ist von 1742, also fast 300 Jahre alt, wegen seines hohen Alter hat er keine Temperaturanzeige und auch keine Schwadengabe. Das backen ist also auch für uns erfahrene Bäckermeister etwas ganz besonderes, wir müssen hier genau auf alle Gegebenheiten, von der Wasseraufnahme des Mehl bis zu den Außentemperarturen, achten um die gewohnte gute Qualität aus dem Ofen auszubacken.
Die nächsten Backtage erfragen Sie bei uns im Laden oder hier: https://www.francke-halle.de/startseite.html
Historischer Ofen
Historischer Ofen
Historischer Ofen
                                                                                            

Die Kinder des freien Kindergarten Riesenklein besuchten unsere Backstube.
Mit Neugier und Talent sind sie gekommen, um ihr eigenes Roggenmischbrot zu backen.

Solche Backaktionen macht nicht nur den Kindern Spass, auch der Bäckermeister freut sich wenn Kindergartengruppen oder Schulklassen voller Tatendrang unsere Backstube besuchen.
Sie möchten auch mal in unsere Backstube?
Machen Sie einen Termin mit dem Meister: Brot@Bäckerei-Kirn.de
Bild der kleinen Bäckermeister
                                                                                             

In der Berufsbildenden Schule in Weißenfels fand am 15. April eine Brotprüfung des Institut für die Qualitätssicherung (IQBack) e.V. statt. Wir haben hier unser Sauerkrautbrot und unser Roggenmischbrot testen lassen, beide wurden für "sehr gut" befunden. Auf der Internetseite www.Innungsbäcker.de finden Sie die Ergebnisse.
Der Super Sonntag berichtete über die Brotprüfung, den Artikel können Sie hier lesen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü